Seleziona una pagina

Egal, was Sie tun, schließlich möchte jemand, dass der Rabatt darauf basiert, ob er innerhalb von 30 Werktagen nach einer Promotion gekauft hat – wo Werktage nur zählen, wenn es keinen Urlaub in der Region gab, die entweder durch die Postleitzahl des Ladens oder die Postleitzahl des Kunden definiert wurde. Versuchen Sie also nicht, das perfekte System im Voraus zu entwerfen – nehmen Sie an, Dass Sie manchmal Code für neue Arten von Rabatten schreiben und entsprechend entwerfen müssen. Rabattanfragen wie diese passieren die ganze Zeit. Sie könnten Ihr Produkt für 5 $ verkaufen und Sie hätten immer noch Leute, die nach einem Rabatt fragen. Was tun Sie also? Die meisten Vertriebsmitarbeiter hören sich ihre Geschichte an, wägen die Vor- und Nachteile ab und entscheiden, ob sie eine Ausnahme machen möchten. Seien Sie nicht wie der Rest. Ihr Ziel ist es nicht, an jeden Interessenten zu verkaufen; es ist, an die richtigen zu verkaufen. Wenn Sie das nächste Mal eine unangemessene Rabattanforderung erhalten, versuchen Sie, wie folgt zu antworten: Das zugrunde liegende Problem ist, dass ich davon ausgegangen war, dass die manuelle Auswahl von Rabatten, eine voreingestellte Reihenfolge der Anwendung von Rabatten und eine laufende Zwischensumme genügend Informationen wären, um die Interaktion zwischen Rabatten zu verwalten. Ich hatte es versäumt zu bedenken, dass neue Rabatte möglicherweise bestehende Rabatte in bestimmten Situationen verdrängen müssen. Ich würde auch davon ausgegangen, dass Verkäufer Rabatte auf individueller Basis für Debitoren wählen würden, anstatt Regeln für die Auswahl der Rabatte festzulegen, die wann angewendet werden sollen. Wenn Rabatte nicht funktionieren, um den Umsatz in Ihrem Unternehmen anzukurbeln, gibt es andere Optionen, die Sie Ihren Kunden anbieten können. Gibt es irgendeinen Punkt zu fragen, ob es ein nützliches Muster dafür gibt? Welche Art von Muster ist erforderlich – strukturelle oder verhaltensbezogene? In Close.com haben wir eine (fast) “Null-Rabatt”-Politik.

Wenn ein Interessent keinen Jahresvertrag kauft, machen wir keine Ausnahmen von unseren Preisen. Zeitraum. Ich fordere Sie auf, eine ähnliche Politik in Ihrem Unternehmen zu verfolgen. Durch die Analyse Ihrer Verkaufszyklen und die Hervorhebung dieser Zeiträume können Sie Rabatte für Kunden anbieten, die Waren oder Dienstleistungen aerther a-season kaufen. Mein Versuch, eine Lösung für die Vergoldete Rose zu finden, funktionierte gut, aber die Abstraktion zu einem Modell war chaotisch, und der Regelcode war fast weniger lesbar als das Original. In der Diskussion mit der Person, die den Test stellte, wurde ich auf das Strategiemuster hingewiesen. Hier sind die vier häufigsten Möglichkeiten, anfragen zu können (wenn Sie etwas tun möchten): Also, wenn Sie ihnen keinen Rabatt gewähren möchten, was können Sie tun? Wenn Sie über eine feste Anzahl von Vorbedingungen verfügen, können Sie das Problem lösen, indem Sie bestimmte Subtypes (Strategiemuster) erstellen. Wenn Ihre Voraussetzungen jedoch sehr komplex sein dürfen, mit logischen Aussagen wie AND, OR und NOT, können Sie besser eine Art Regelinterpreter für die Bedingungen implementieren. Bei den Regeln kann es sich um eine Nur-Text-Zeichenfolge sein, die in einer einfachen “domänenspezifischen Sprache” geschrieben wurde. und Rabatt hat eine Methode void ApplyTo(Kunde c). Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, jede Art von Vorbedingung mit jeder Art von Rabatt zu kombinieren (ich denke, dies ist eine Form von “Brückenmuster”). Rabatte zu gewähren kann verlockend sein.

Schließlich können Sie jemandem in Not einen Service bieten und einen neuen Kunden bekommen, oder? Bündelung funktioniert, wenn der Kunde den Nutzen kostenloser Produkte oder Dienstleistungen sehen und diese zusammen zum ermäßigten Preis kaufen kann.